PwC: Führungskräfte müssen Akzeptanz für KI schaffen

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Unternehmen, die das Potenzial von künstlicher Intelligenz (KI) verstehen und ausschöpfen, können ihre Erfolgschancen deutlich erhöhen. Für eine erfolgreiche Transformation reiche es jedoch nicht, wenn Führungskräfte die technischen Möglichkeiten erkennen, glaubt PwC-Partner Christian Kirschniak. Mindestens ebenso wichtig sei es, Vertrauen sowie Akzeptanz bei Mitarbeitern und Kunden zu schaffen. Eine aktuelle Studie der Beratung zeigt, dass KI zum Wachstumstreiber werden kann, da sie...

2018 bringt Neuerungen beim elektronischen Rechtsverkehr mit den Gerichten

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer müssen ab dem 01.01.2018 sicherstellen, dass sie für elektronische Zustellungen seitens der Gerichte erreichbar sind und hierfür einen sicheren Übermittlungsweg eröffnen. Dies ergibt sich aus § 174 Abs. 3 Satz 4 ZPO in der neuen, ab Januar 2018 geltenden Fassung. Die Pflicht zur Empfangsbereitschaft auf elektronischem Weg besteht allerdings nur für Zustellungen, die von den Gerichten erfolgen. Für Zustellungen an die Gerichte ist der elektronische...

Europass: Fortbildungsabschlüsse werden europaweit transparenter

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Der Europass ist ein vereinheitlichtes Dokument, mit dem Qualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen europaweit transparent dargestellt werden können. Nun wurde das bisherige Spektrum des Passes ergänzt und erweitert: Ab sofort liegen Europass-Zeugniserläuterungen auch für Fortbildungsberufe vor. Für 70 Berufsfelder sind sie bereits online abrufbar, längerfristig sollen es 120 werden. Die Bildungssysteme, Ausbildungs- und Studiengänge in Europa sind mitunter sehr unterschiedlich...

Sicherheitstrends: Worauf Unternehmen 2018 besonders achten

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Wohin geht es für die deutsche Wirtschaft in puncto Informations- und IT-Sicherheit im nächsten Jahr? Eine aktuelle Umfrage unter Experten zeigt die kommenden, richtungsweisenden Trends detailliert auf. Datensicherung und Datenschutz stehen bei deutschen Unternehmen verstärkt im Fokus. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "IT-Sicherheit und Datenschutz 2017" im Auftrag der "Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V." (NIFIS), zu der jüngst 100 IT- und IT-Security...

Bewerbungsverfahren müssen DSGVO-konform gestaltet werden

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai in Kraft - gleichzeitig mit dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu). Für Unternehmen bedeutet das, sich auch bei Bewerbungsverfahren auf neue Anforderungen einstellen zu müssen. Darauf weist Klaus-Dieter Franzen, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Landesregionalleiter des Verbandes deutscher Arbeitsrechts-Anwälte (VDAA) hin. So müssen Bewerber bereits beim Eingang der Unterlagen über die Art der Datenerhebung informiert werden....

US-Regulierungsbehörde FCC schafft Netzneutralität ab

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Das Prinzip der Netzneutralität besagt, dass im Internet alle Daten gleich behandelt und weitergeleitet werden - egal, von wem sie kommen oder wohin sie geschickt werden. Die US-Regulierungsbehörde FCC hat nun die Abschaffung dieses Prinzips beschlossen. Damit könnte es zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft kommen - etwa, wenn für schnellere Verbindungen mehr gezahlt werden muss. Mit dem Beschluss werden die drei Gebote der Netzneutralität abgeschafft, berichtet heise.de . Sie besagten,...

KI: Sind Maschinen die besseren Entscheider?

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Der digitale Wandel verändert die Arbeitswelt. Maschinelles Lernen, ein Oberbegriff für die künstliche Generierung von Wissen aus Erfahrung, ist laut einer aktuellen Studie längst kein Hype mehr und trägt zum Unternehmenserfolg bei. Allerdings sind für die Mensch-Maschine-Interaktion auch bestimmte Voraussetzungen notwendig, die noch nicht in allen Unternehmen gegeben sind. Maschinelles Lernen (ML) ist in den Unternehmen angekommen. Es unterstützt Arbeitsabläufe und CIOs lösen damit bereits...

Trojaner "Bad Rabbit" gefährdet auch deutsche Unternehmen

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
EY warnt vor einer neuen Ransomware-Attacke namens "Bad Rabbit", die vor allem Osteuropa in den Fokus nimmt. Die Beratungsgesellschaft empfiehlt Unternehmen, umgehend Datenverbindungen ins Ausland intensiv zu beobachten, um ein Übergreifen der Schadsoftware zu verhindern. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland erste Berichte über befallene Rechner. Bei ähnlichen Attacken in der Vergangenheit hatte sich gezeigt, dass der zunächst lokale Angriff schnell zu einem internationalen Problem...

EuGH: Antworten in berufsbezogener Prüfung sind personenbezogene Daten

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Die schriftlichen Antworten in einer berufsbezogenen Prüfung sowie Anmerkungen des Prüfers sind personenbezogene Daten des Prüflings. Damit steht ihm auch grundsätzlich ein Auskunftsrecht zu diesen zu, wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied. Es diene dem Schutz des Rechts auf Privatsphäre natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung von sie betreffenden Daten (Az.: C-434/16). Der Kläger war Trainee Accountant und hatte mehrere Prüfungen der irischen Berufsorganisation der...

Kunststoff, Glas, Chemie: Branchenberichte zu den Auswirkungen der Digitalisierung

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Die Hans-Böckler-Stiftung beauftragte das VDI-Technologiezentrum (VDI TZ) mit einer auf zwei Jahre ausgelegten Forschungsstudie zum Thema Digitalisierung in der Industrie. Die Ergebnisse liegen nun in Form eines E-Papers vor. Neben dem Blick auf allgemeine Herausforderungen für die Arbeitswelt im Wandel wurden mehrere Branchen spezifisch unter die Lupe genommen. "Die interdisziplinär angelegte Studie hatte zum Ziel, einen systematischen Beitrag zur gesellschaftlichen Diskussion von...

BCG-Studie: Automatisierung betrifft acht Millionen Stellen in Deutschland

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Bis zum Jahr 2025 verändert die Automatisierung die Stellen von knapp acht Millionen Beschäftigten in Deutschland. Mehr als 60 Prozent davon sind Fachkräfte. Gleichzeitig wächst der Fachkräftebedarf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Boston Consulting Group (BCG). Weiterbildung sei der Schlüssel zum Erfolg, zumal sie deutlich weniger koste als vermeidbare Sozialkosten. Nach Schätzungen der Berater könnten dem deutschen Arbeitsmarkt bis 2030 insgesamt rund sechs Millionen...

Privacy Shield: Gut, aber noch lange nicht gut genug

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Der EU-US-Datenschutzschild (Privacy Shield) ist seit August 2016 in Kraft. Er regelt die Übermittlung personenbezogener Daten zu gewerblichen Zwecken an Unternehmen in den USA. Die EU hat nun eine erste Bilanz gezogen - und die sieht durchwachsen aus. Zwar sind mittlerweile mehr als 2400 US-Firmen für das Programm zertifiziert. Der Aufbau nötiger Strukturen wurde bisher aber vernachlässigt. "Unsere erste Überprüfung zeigt, dass der Datenschutzschild gut funktioniert, seine Handhabung aber...