Social Media Recruiting steckt noch in den Kinderschuhen

Wolters Kluwer Employer Branding
Viele Wege führen nach Rom - beziehungsweise zu einem neuen Job. Zwar werden die (gar nicht mehr so) neuen Medien intensiv für die Jobsuche genutzt. Trotz der Trends zur Digitalisierung schätzen Bewerber aber bei der Berufs- und Karriereberatung nach wie vor die persönliche Note. Das zeigt die Orizon Arbeitsmarktstudie 2017, eine bevölkerungsrepräsentative Befragung mit mehr als 2000 Teilnehmern. Die Jobportale der Arbeitsagentur sowie Online-Jobbörsen liegen in der Beliebtheitsskala auf...

GenY-Barometer: Glaubwürdige Inhalte stehen bei Millennials hoch im Kurs

Wolters Kluwer Employer Branding
Content Marketing funktioniert im Recruiting und Employer Branding gut - aber nur, wenn die Inhalte hochwertig und informativ sind. Das zeigt das GenY-Barometer der Jobbörse Absolventa. Das Interesse der Zielgruppe an Themen wie Karriere, Job und Bewerbung ist groß, doch werden entsprechende Informationen im Netz gezielt gesucht und rezipiert. Unternehmen sollten diese leicht zugänglich machen. Für das nunmehr dritte GenY-Barometer hat das zu Absolventa gehörende...

Bewerbererwartungen: Jobinterviews ja, aber anders als früher

Wolters Kluwer Employer Branding
Ist das Vorstellungs- oder Bewerbungsgespräch noch zeitgemäß? Nach Ansicht der Bewerber schon, wie eine aktuelle Befragung zeigt. Allerdings müsste sich aus Kandidatenperspektive etwas ändern, da sich Jobsuchende zum Teil mittlerweile ihre Arbeitgeber auswählen können. 81,7 Prozent der Bewerber hierzulande halten das Bewerbungsgespräch noch für zeitgemäß. 81,9 Prozent stimmen der These zu, dass Bewerbungsgespräche die Chance bieten herauszufinden, ob ein Job zu ihnen passt. Allerdings haben...

Gehalts-Ranking: Die Viel- und Wenigverdiener 2017

Wolters Kluwer Employer Branding
Wer verdient in Deutschland am besten und wer am schlechtesten? Eine aktuelle Analyse zeigt, dass der Unterschied zwischen Spitzenverdienern und den Arbeitnehmern am unteren Ende der Gehaltsskala fast 100 000 Euro im Jahr beträgt. Jedes Jahr veröffentlicht Gehalt.de eine Liste der Best- und Schlechtverdiener hierzulande. Für die aktuelle Analyse wurden 203 307 Gehaltsdaten ermittelt. Untersucht wurden nur Berufe ohne Personalverantwortung. Wie auch schon 2016 sind Oberärzte auch in...

Nicht immer ist die Candidate Journey eine gute Reise

Wolters Kluwer Employer Branding
Einer aktuellen Studie zur Candidate Journey zufolge nutzen acht von zehn Kandidaten Online-Jobportale, aber nur jeder Dritte sucht auf sozialen Netzwerken. Die Mehrheit der potenziellen Bewerber vermisst zudem praxisnahe Einblicke in den Arbeitsalltag. Ein kostenfreies E-Book soll Arbeitgeber unterstützen. Für die Studie der Stellenbörse Careerbuilder und der Macromedia Hochschule München wurden insgesamt 1465 Kandidaten in Deutschland zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Online-Portale...

Ratgeber: Kompetente B2B-Vertriebler auswählen

Wolters Kluwer Employer Branding
An Mitarbeiter im B2B-Vertrieb werden andere Anforderungen gestellt als an Mitarbeiter im B2C-Bereich. Ein neuer Leitfaden gibt Unternehmen jetzt Hilfestellung dabei, kompetente Mitarbeiter für den B2B-Verkauf zu rekrutieren. Vertriebsmitarbeiter, die im Bereich Business to Business tätig sind, benötigen ein hohes Maß an Expertenwissen und müssen besonders kompetent vor potentiellen Kunden auftreten, die Kaufentscheidungen rationaler treffen als Konsumenten. Auch ist das Sales Recruiting...

Blick in die Zukunft: Selbstorganisation und Vernetzung sind Trumpf

Wolters Kluwer Employer Branding
Unternehmen der Zukunft setzen auf eine neue Generation von Mitarbeitern, kooperieren ausgiebig mit anderen Firmen und nutzen die Chancen der Digitalisierung. Zumindest, wenn man einer neuen Studie der Beratung Bain & Company Glauben schenkt. Das neue Credo für die Belegschaften laute Selbstorganisation, in Kernbereichen entfielen Teile des mittleren Managements. Immer mehr junge Mitarbeiter stehen den traditionellen Karrierepfaden skeptisch gegenüber, heißt es in der Studie "The Firm of...

Mittelständler vernachlässigen IT-Sicherheit und riskieren große Schäden

Wolters Kluwer Employer Branding
Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) schützen ihre IT oft schlechter als börsennotierte Konzerne, berichtet der Verband der Internetwirtschaft eco. Damit machen sie sich nicht nur angreifbar, sondern riskieren auch Imageschäden und Bußgeldzahlungen. Ein Online-Grundschutz ist schon mit einfachen Maßnahmen möglich. Einer eco-Umfrage unter 580 Experten für IT-Security zufolge gehen 95 Prozent von ihnen davon aus, dass die Bedrohungslage steigt. Viele Handwerks- oder...

Studie: Im gewerblichen Arbeitsmarkt gelten besondere Spielregeln

Wolters Kluwer Employer Branding
Viele Unternehmen richten ihre Recruiting-Aktivitäten vornehmlich auf Akademiker aus. Eine Studie hat nun den außerakademischen Arbeitsmarkt ergründet - und teilweise signifikante Unterschiede bei den Wünschen und Interessen der Arbeitnehmer entdeckt. Arbeitgeber sollten ihre Positionierung zielgruppengerecht anpassen, wenn es um sogenannte Blue Collar Worker wie Pflegekräfte oder Logistiker geht. Für die Analyse haben das Marktforschungsinstitut Trendence und mobilejob.com insgesamt 2971...

Digitalisierung: Arbeitgeber stellen lieber neu ein, statt weiterzubilden

Wolters Kluwer Employer Branding
Für die Mehrheit der Personaler muss es offensichtlich schnell gehen, wenn es um den gestiegenen Bedarf an Fachkräften aufgrund der Digitalisierung geht. Zwar hat die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter einen hohen Stellenwert. Um sich auf die digitale Transformation vorzubereiten, setzen jedoch die meisten Personalleiter auf Neueinstellungen. Das zeigt eine aktuelle Befragung. Mehr als 1000 Personalleiter standen Randstad und dem ifo-Institut dafür Rede und Antwort. Es zeigt sich, dass...

Bauwirtschaft wirbt für mehr Frauen in der Branche

Wolters Kluwer Employer Branding
Neun von zehn Beschäftigten im Baugewerbe sind Männer. Dabei könnte die Erwerbstätigkeit von Frauen in der Branche positive Effekte haben, nicht zuletzt aufgrund des Fachkräftebedarfs. Das RKW-Kompetenzzentrum hat eine 64-seitige Handlungsempfehlung veröffentlicht, die dabei helfen soll, Potenziale von Frauen für die Bauwirtschaft besser zu erschließen und zu nutzen. Einen Schwerpunkt der Broschüre machen Beispiele aus der Praxis aus, in denen Frauen über ihren Werdegang im Baugeschäft...

Arbeitnehmerloyalität: Gründe zu bleiben

Wolters Kluwer Employer Branding
Was hält Fach-und Führungskräfte bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber? Eine aktuelle Studie fand heraus, dass es andere Gründe sind als jene, die zu einem Jobwechsel bewegen. Zu den fünf wichtigsten Motiven, dem Unternehmen treu zu bleiben, gehören ein gutes Arbeitsklima und Wertschätzung. Für rund drei Viertel (74 Prozent) der Fachkräfte, die mit einer neuen Stelle liebäugeln, ist ein höheres Gehalt ein attraktiver Faktor. Für 70 Prozent sind mehr Freiheiten bei der Gestaltung des...