Neuer Trend: Offsite-Bewerbungsgespräche auf neutralem Terrain

Wolters Kluwer Employer Branding
Kaum ein Unternehmen verzichtet auf ein Bewerbungsgespräch, bevor es eine Entscheidung für oder gegen einen Kandidaten trifft. In der Regel finden sie in eher kargen Besprechungsräumen statt. Philipp Kraatz, Marketing Manager bei Spacebase, plädiert dafür, ergänzend Interviews an anderen Orten zu führen. Das habe mehrere Vorteile - sowohl für die Unternehmen als auch für die Bewerber. In den persönlichen Interviews gehe es immer mehr darum, ein Verständnis der Soft Skills und der...

Auslandsbewerber: Vor allem Fachkräfte aus der EU und den USA suchen hier nach Jobs

Wolters Kluwer Employer Branding
Jeder 20. Jobsuchende in Deutschland kommt aus dem Ausland. Am meisten interessiert an einer Tätigkeit hierzulande sind Briten, Österreicher und Schweizer. Gefragt sind vor allem Stellen, für die eine Ausbildung oder ein Studium erforderlich sind. Von allen Stellensuchenden in Unternehmen hierzulande stammen fünf Prozent aus dem Ausland. Dabei machen zehn Länder einen Anteil von 60 Prozent aus: Großbritannien, Österreich, Schweiz, USA, Frankreich, Polen, Italien, Niederlande, Spanien und...

Studie: Der Bewerbungsprozess unter der Lupe

Wolters Kluwer Employer Branding
Wann bewirbt sich ein Kandidat auf eine Stellenanzeige, und was erwartet er in der Folge von den Personalabteilungen? Die Jobbörse Careerbuilder und die Macromedia Hochschule München haben nachgeforscht. Für die Studie wurden insgesamt 1465 Kandidaten in Deutschland zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Eine erste Auswertung hatte sich mit dem Thema Jobsuche befasst. Im zweiten Teil steht der Bewerbungsprozess im Mittelpunkt: Harte Fakten wie der Arbeitsort und das Gehalt haben für drei...

Warum viele Jobsuchende das Anschreiben fürchten

Wolters Kluwer Employer Branding
Unternehmen brauchen bewerberfreundlichere Recruiting-Prozesse. Diesen Schluss zieht meinestadt.de aus der Befragung von 1034 Fachkräften mit Berufsausbildung. Über die Hälfte von ihnen empfindet das Anschreiben als große Hürde bei Bewerbungen. Arbeitgeber sollten sie senken, zumal sich die Frage stelle, welche Aussagekraft die Schreiben hätten. Kurzbewerbungen könnten eine Alternative sein. Am häufigsten wurden Schwierigkeiten mit dem Anschreiben damit begründet, dass die Jobsuchenden nach...

Personaler verzeihen Lügen im Lebenslauf nicht

Wolters Kluwer Employer Branding
Ehrlich währt am längsten - das gilt auch für Bewerbungen. 71 Prozent der deutschen Personalentscheider haben schon einmal einen Kandidaten aussortiert, nachdem sie falsche Angaben im Lebenslauf aufgedeckt haben. Die Quote liegt höher als in anderen europäischen Ländern, wie der Personaldienstleister Robert Half in einer Studie herausgefunden hat. Für die Arbeitsmarktstudie wurden 1514 Manager mit Personalverantwortung in Europa befragt, davon 500 in Deutschland. Ähnlich rigoros wie die...

Jahresrückblick: Die weltweit gefragtesten Jobs 2017

Wolters Kluwer Employer Branding
Die 2017 in vielen Ländern der Welt jeweils meistbenutzten Suchbegriffe bei der Jobsuche im Internet wurden im Rahmen einer Studie der Online-Jobbörse "Indeed" veröffentlicht. Anhand der Steigerungsraten lassen sich interessante Trends beobachten, die oft an aktuellen Entwicklungen orientiert sind. Wie die Auswertung der Suchanfragen von Angang Januar bis Ende Oktober zeigt, geben in den verschiedenen Ländern teils regionale Gründe den Ausschlag für bestimmte jobrelevante Suchbegriffe: In...

Die Top-Trends der Jobsuche 2017

Wolters Kluwer Employer Branding
Der Dezember ist die Zeit für Jahresrückblicke: Die Jobbörse Indeed hat die Top-Suchbegriffe für das Jahr 2017 ausgewertet und kam zu überraschenden Ergebnissen. So verzeichneten die Suchen nach "Nebenjob/Minijob" ein Plus von 434 Prozent. Das Interesse am "Bundesamt für Migration" brach dagegen um 80 Prozent ein. Das zeigt, dass aktuelle Entwicklungen die Jobsuche sehr beeinflussen. Für die Statistik hat Indeed die Jobsuchen im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 30. Oktober 2017 ausgewertet....

Social Media Recruiting steckt noch in den Kinderschuhen

Wolters Kluwer Employer Branding
Viele Wege führen nach Rom - beziehungsweise zu einem neuen Job. Zwar werden die (gar nicht mehr so) neuen Medien intensiv für die Jobsuche genutzt. Trotz der Trends zur Digitalisierung schätzen Bewerber aber bei der Berufs- und Karriereberatung nach wie vor die persönliche Note. Das zeigt die Orizon Arbeitsmarktstudie 2017, eine bevölkerungsrepräsentative Befragung mit mehr als 2000 Teilnehmern. Die Jobportale der Arbeitsagentur sowie Online-Jobbörsen liegen in der Beliebtheitsskala auf...

Trendberufe: Welche Jobs 2018 besonders gefragt sind

Wolters Kluwer Employer Branding
Drohnenpilot, Hörakustiker und Umwelttechniker sowie BIM- und Category Manager - das sind laut gehalt.de Trendberufe für 2018. Ihnen wird der Durchbruch oder ein Comeback im laufenden Jahr prognostiziert. Mit der Prognose für 2017 lagen die Karriereberater des Portals nicht schlecht: Auch diese Berufsbilder sind nach wie vor gefragt. Mithilfe von BIM, dem Building Information Modeling, können Architekten oder Fachplaner Änderungen an einem digitalen Modell vornehmen, die sofort für alle...

Einstiegsgehälter: Ein Studium lohnt nicht immer

Wolters Kluwer Employer Branding
Zahlt sich ein Studium aus, oder können Beschäftigte nach einer Lehre mehr verdienen? Das Portal gehalt.de hat Gehaltsdaten (Bruttojahresgehälter inklusive Boni und Prämien) der vergangenen zwölf Monate analysiert, um eine Antwort auf diese Frage zu finden. Sie lautet: Es kommt darauf an. Die Einstiegsgehälter sind unter anderem abhängig von der Branche, der Region, der Funktion und dem Alter. Am meisten verdienen Akademiker der Aufstellung zufolge als Fondsmanager. Sie stehen mit einem...

Datenspezialisten und Informatiklehrer verzweifelt gesucht

Wolters Kluwer Employer Branding
In Deutschland fehlen 95.000 Datenspezialisten sowie 24.000 Lehrer für ein Pflichtfach Informatik. Zudem gibt es immer weniger MINT-Studienanfänger im Lehramt. Das sind Kernergebnisse einer Studie des Stifterverbands und der Beratung McKinsey. "Unser Hochschulbildungssystem bewegt sich grundsätzlich in die richtige Richtung, aber nicht schnell genug", sagt Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes. So sei die Anzahl der Studienanfänger in den MINT-Fächern...

Nicht immer ist die Candidate Journey eine gute Reise

Wolters Kluwer Employer Branding
Einer aktuellen Studie zur Candidate Journey zufolge nutzen acht von zehn Kandidaten Online-Jobportale, aber nur jeder Dritte sucht auf sozialen Netzwerken. Die Mehrheit der potenziellen Bewerber vermisst zudem praxisnahe Einblicke in den Arbeitsalltag. Ein kostenfreies E-Book soll Arbeitgeber unterstützen. Für die Studie der Stellenbörse Careerbuilder und der Macromedia Hochschule München wurden insgesamt 1465 Kandidaten in Deutschland zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Online-Portale...