Frauenanteil in Führungsgremien erhöht sich nur schleppend

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Seit 2016 gilt in Deutschland eine Frauenquote für Aufsichtsräte von 30 Prozent in börsennotierten und mitbestimmungspflichtigen Großunternehmen. Eine neue Studie zeigt, dass der Frauenanteil in den Gremien der 200 umsatzstärksten Unternehmen auf knapp 27 Prozent gestiegen ist. Gleichzeitig gebe es jedoch erste Hinweise darauf, dass sich viele Betriebe mit der Erreichung der Quote begnügen. So stagniere der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der DAX 30-Unternehmen, von denen die meisten an...

Acht Trendberufe, die 2019 hoch im Kurs stehen

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Kryptologe, KI-Entwickler und Elektroniker - das sind drei Berufe, die laut gehalt.de besonders gute Zukunftsperspektiven für 2019 bieten. Auffällig, aber nicht verwunderlich ist, dass alle acht von der Plattform genannten Trendberufe mehr oder weniger in Verbindung mit der Digitalisierung stehen. Auch das Ausbildungswesen reagierte bereits darauf: mit einer Lehre zum Kaufmann für E-Commerce. Der Andrang sei groß, heißt es dazu beim Handelsverband Deutschland (HDE): Im laufenden...

Diesel-Krise: Bosch baut hunderte Stellen ab

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Nicht nur die Autofahrer leiden unter den Folgen des Dieselskandals. Die Krise wirkt sich auch auf Arbeitnehmer der Automobilindustrie aus. Beim Zulieferer Bosch gab es die ersten Stellenstreichungen. Weltweit könnten im Unternehmen 50 000 Jobs auf dem Spiel stehen. Der Automobilzulieferer Bosch hat im vergangenen Jahr mehrere Arbeitsplätze in der Antriebstechnik gestrichen. Bisher habe der Zulieferer insgesamt 600 Stellen in den Werken im saarländischen Homburg und im bayerischen Bamberg...

IT-Experten gesucht wie nie

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Derzeit fehlen in Deutschland 82 000 IT-Fachkräfte. Damit hat die Zahl der offenen Stellen einen neuen Höchststand erreicht. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die Rekrutierung nicht nur an fehlenden Profilen mit der gesuchten Qualifikation scheitert, sondern vor allem am Geld: Vielen Unternehmen werden die ITler zu teuer. 2017 blieben hierzulande noch 55 000 Stellen für IT-Experten unbesetzt, dieses Jahr stieg die Zahl der vakanten Jobs um 49 Prozent auf 82 000 an. Zum Vergleich: 2009 waren...

Azubi-Studie: Je höher der Schulabschluss, desto mobiler der Lehrling

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Nicht nur gestandene Mitarbeiter, sondern auch Auszubildende haben mitunter einen weiten Anfahrtsweg ins Unternehmen. Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer Studie herausgefunden hat, finden sich hohe Pendlerquoten bei Azubis vor allem in Berufen, die einen höheren Schulabschluss voraussetzen. MINT-Lehrlinge sind dabei überdurchschnittlich häufig mobil. Von ihnen lernt mehr als die Hälfte in einem Unternehmen im Nachbarkreis oder darüber hinaus. Auch in...

Aufwärtstrend nur leicht gebremst: Fortsetzung des deutschen Beschäftigungswunders in 2019

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Wie aus einer aktuellen Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) hervorgeht, werden für dieses Jahr in Deutschland 440.000 neue Arbeitsplätze prognostiziert, in der gesamten Eurozone erreicht die Beschäftigung 2019 wohl ein Rekordniveau. Bei zurückgehender Arbeitslosigkeit werde der Beschäftigungsaufbau in Deutschland auch 2019 fortgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr, in dessen Verlauf 580.000 Arbeitsplätze geschaffen wurden, sei lediglich ein leichter Rückgang zu...

Henkel führt DAX 30 in Sachen Geschlechtervielfalt an

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Saubere Leistung: Der Konsumgüterhersteller Henkel ist in puncto Geschlechtervielfalt der stärkste der 30 DAX-Konzerne. Das ist das Ergebnis einer Studie der Beratung Boston Consulting Group (BCG) und der TU München. Im Wettbewerb der 100 größten börsennotierten Unternehmen stehen nur noch die Aareal Bank, der Mobilfunkanbieter Telefónica und der Finanzdienstleister Grenke vor ihm. Für die Studie wurden sowohl die Verteilung der Geschlechter im Vorstand und Aufsichtsrat wie auch die...

Felicitas von Kyaw wird neue Geschäftsführerin Personal

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Zum 1. April 2019 wird Felicitas von Kyaw Arbeitsdirektorin und Geschäftsführerin Personal bei Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP DE). Die 50-Jährige folgt auf Brigitte Faust, die Ende dieses Jahres in den Ruhestand geht. Sie hat die Positionen seit zwei Jahren inne und ist seit 22 Jahren im Unternehmen tätig. Felicitas von Kyaw wird an Frank Molthan, Vorsitzender der Geschäftsführung der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, berichten. Bevor sie im April ihre Stelle...

Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA): Torben Seebold wird Personalvorstand

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Der Aufsichtsrat der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat Torben Seebold in den Vorstand berufen. Der 37-Jährige übernimmt zum 1. April dieses Jahres das Personalressort von Heinz Brandt, der das Unternehmen Ende März auf eigenen Wunsch verlässt und den Ruhestand antritt. In seiner Sitzung am 21. Dezember 2018 hat der Aufsichtsrat der HHLA außerdem beschlossen, dass der bis zum 30. September laufende Vertrag der Vorstandsvorsitzenden Angela Titzrath um fünf Jahre bis zum 1. Oktober...

Knapp 45 Millionen Erwerbstätige im Jahr 2018

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Der Jobboom hat auch 2018 angehalten. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die das Statistische Bundesamt Destatis veröffentlicht hat. Danach ist die Zahl der Erwerbstätigen auf im Jahresschnitt 44,8 Millionen Personen gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Zuwachs um 562.000 Menschen beziehungsweise 1,3 Prozent. Der Stand ist der höchste seit der Wiedervereinigung. Zwar habe es auch negative demografische Effekte gegeben, berichten die Statistiker. Sie wurden jedoch...

Berater: Arbeitgeber sollten Teilzeitarbeit mehr wertschätzen

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Neues Jahr, neues Gesetz: Mit der Brückenteilzeit räumt die Bundesregierung Arbeitnehmern ein Recht auf Rückkehr in Vollzeit nach einer begrenzten Phase der Teilzeit ein. Damit liegt sie auf Wellenlänge vieler Fach- und Führungskräfte, wie die Beratung Robert Half berichtet: So können sich einer Umfrage zufolge 40 Prozent der Personalverantwortlichen eine Teilzeitbeschäftigung vorstellen. Darüber hinaus gebe es Teilzeitbeschäftigte, die gerne auf eine Vollzeitstelle zurückkehren möchten....

Wolfgang Linsenmaier wird Vorstand Personal

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 wurde Wolfgang Linsenmaier als Mitglied in den Vorstand der Dekra SE berufen. Er übernimmt die Ressorts Personal, Finanzen und IT von Thomas Müllerschön, dessen Vorstandsvertrag auf seinen persönlichen Wunsch und in gegenseitigem Einvernehmen mit den Aufsichts- und Führungsgremien beendet wird, wie das Unternehmen mitteilte. Wolfgang Linsenmaier arbeitet bereits seit 1999 bei der Dekra und begann als Assistent des Vorstands für Finanzen, Personal und IT. Ab...