Wolford: Brigitte Kurz wird Vorstandsmitglied und Personalchefin

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Der Aufsichtsrat der Wolford AG hat Brigitte Kurz mit Wirkung zum 1. August 2017 als neues Mitglied des Vorstands berufen. Sie wird das Finanzressort verantworten sowie die Bereiche Personal, IT, Recht und Investor Relations. Die Aufgaben übernimmt Kurz von Axel Dreher, der bisher Vizechef war und künftig Vorstandsvorsitzender wird. Der derzeitige CEO Ashish Sensarma legt sein Amt nieder. Mit Brigitte Kurz zieht erstmals eine Frau in den Vorstand des Strumpf- und Wäschekonzerns ein. Die...

Migros: Sarah Kreienbühl wird neue Personalchefin

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) hat Sarah Kreienbühl zur neuen Vorsteherin des Departements HR, Kulturelles & Soziales, Freizeit und zum Mitglied der Generaldirektion ernannt. Kreienbühl tritt ihre Position beim schweizerischen Detailhandelsunternehmens am 1. Januar 2018 an. Die 46-Jährige folgt auf Fabrice Zumbrunnen, der Präsident der Generaldirektion MGB wird. Seit 2004 ist Sarah Kreienbühl bei der Sonova AG Mitglied der Konzernleitung und beim Hörgerätehersteller verantwortlich...

BPM: Elke Eller als Präsidentin im Amt bestätigt

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Dr. Elke Eller, seit Juni 2015 Präsidentin des Bundesverbands der Personalmanager (BPM), wurde auf der jährlichen Mitgliederversammlung des BPM am 28. Juni in Berlin in ihrem Amt bestätigt. Hauptberuflich ist Eller seit Mitte Oktober 2015 Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der TUI Group. Elke Eller hatte als Präsidentin des > BPM vor zwei Jahren die Nachfolge von Joachim Sauer angetreten, der den Verband als Gründungspräsident fünf Jahre lang geleitet hatte. Ebenfalls im Amt...

Philip Morris: Florian Wurzer wird Talent Acquisition Manager Philip Morris

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Zum 1. Juli übernimmt Florian Wurzer (36) die Position des Talent Acquisition Managers Germany, Austria, Croatia and Slovenia bei Philip Morris International. Damit verantwortet er beim Tabakkonzern das externe und interne Recruiting in diesen vier Ländern. Die Stelle des Talent Acquisition Managers wurde neu geschaffen. Ein Schwerpunkt der Aufgaben von Wurzer soll darin bestehen, den konzernweiten internen Recruiting-Ansatz "Open Sourcing" zu implementieren. Außerdem soll er unter anderem...

Arbeitsplatzbewertung: Die meisten Deutschen sind zufrieden und angstfrei

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Rund zwei Drittel der Berufstätigen in Deutschland sind mit ihrer Arbeitsplatzsituation im Großen und Ganzen zufrieden. Dabei spielen auch Alter und Hierarchiestufe eine Rolle. Vor allem für Arbeitnehmer im mittleren Alter ist aber die Work Life Balance ein Knackpunkt. Die Automatisierung ist für die meisten Bundesbürger kein Anlass, sich um den Job zu sorgen. Etwa jeder zweite Mitarbeiter hierzulande (46 Prozent) freut sich morgens beim Aufstehen fast immer oder eher häufig auf die Arbeit....

Dussmann: Wolf-Dieter Adlhoch wird Personalvorstand

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Wolf-Dieter Adlhoch übernimmt zum 1. August im Vorstand der Dussmann Group die neu geschaffene Position des Chief Strategy Officer (CSO). Außerdem wird er beim Multidienstleistungsunternehmen die Bereiche Personal, Recht und Compliance verantworten. Neben Adlhoch treten im August zwei weitere neue Mitglieder in den Vorstand von Dussmann ein. Anfang des Jahres waren zwei Vorstandsmitglieder nach Angaben des Unternehmens auf eigenen Wunsch und mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben...

Digital Leader Award 2017: Zehn Vorzeigeprojekte geehrt

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Nahezu jedes Unternehmen muss sich heutzutage mit der digitalen Transformation auseinandersetzen. Zehn besonders erfolgreiche Projekte wurden nun in Berlin mit dem Digital Leader Award 2017 ausgezeichnet. Der Preis wird von dem Unternehmen Dimension Data und dem IDG Business Verlag verliehen und soll auf digitale Leuchtturmprojekte aufmerksam machen. Für Personaler besonders interessant ist die Kategorie "Empower People", in der die Continental AG ausgezeichnet wurde. Mit dem Projekt "Big...

Mitarbeiter im Ausland: Die Top 10 der weltweit teuersten Städte

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter ins Ausland entsenden, könnte es zurzeit in Afrika am kostspieligsten werden, denn die angolanische Hauptstadt Luanda ist aktuelle Nummer eins bei den teuersten Städten für Auslandsentsendungen weltweit - erstmals vor Hongkong und Tokio. In 209 Großstädten wurden kürzlich im Rahmen einer jährlichen globalen Vergleichsstudie die Lebenshaltungskosten für ins Ausland entsandte Mitarbeiter untersucht. Zu den Top 10 der teuersten Welt-Metropolen gehören...

Berufliche Entscheidungen: Mütter werden stark vom Partner beeinflusst

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Die Einstellungen ihrer Männer beeinflussen berufliche Entscheidungen von Müttern maßgeblich. Umgekehrt ist der Einfluss sehr viel geringer, die Väter entscheiden meist unabhängig von den Geschlechterrollenvorstellungen ihrer Frauen. Das zeigt eine Studie von Psychologinnen an der RWTH Aachen. Möglicherweise erleben die Mütter die Hilfe der Partner nach der Geburt als entlastend. Für die Studie wurden zum einen 138 Paare über einen Zeitraum von drei Jahren viermal befragt: während der...

Studie: Top 100 der Verwaltungsleistungen - und ihr Digitalisierungspotenzial

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Rund 5500 Verwaltungsleistungen werden in Deutschland für Unternehmen angeboten. Die Bundesregierung verfolgt das Ziel, die 100 wichtigsten und am häufigsten genutzten bundesweit einheitlich online anzubieten. Eine Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fasst sie zusammen und gibt Aufschluss über ihren Stand der Digitalisierung. Die Studie ist ein erster Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel. Sie identifiziert die Verwaltungsdienstleistungen, die Unternehmen häufig...

Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung bis auf Weiteres ausgesetzt

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Noch vor dem Inkrafttreten der Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung für alle Anbieter von Telefon- und Internetzugangsdiensten am 1. Juli 2017 hat sie die Bundesnetzagentur ausgesetzt. Grund dafür ist ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Nordrhein-Westfalen vom 22. Juni, nach dem die Speicherung gegen Unionsrecht verstößt (Az.: 13 B 238/17). Ursprünglich sollten die Diensteanbieter dazu verpflichtet werden, alle bei der Nutzung anfallenden Verkehrs- und Standortdaten für mehrere...

Manager-Umfrage: Digitale Schnellschüsse bringen wenig

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Die Notwendigkeit, mit dem digitalen Wandel Schritt zu halten, hat sich mittlerweile in vielen Unternehmen herumgesprochen. Über das "Wie" besteht jedoch Uneinigkeit und teilweise auch Unwissen. Das zeigt eine Untersuchung der Beratung A.T. Kearney und des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik (FIT). Die Autoren empfehlen, Business und IT stärker miteinander zu verschmelzen. Für die Analyse wurden Interviews mit CIOs international agierender Unternehmen sowie eine...
Seite 1 von 307