EuGH: Urlaubsanspruch kann bei von Arbeitgeber verhinderter Inanspruchnahme unbegrenzt angesammelt werden

Wolters Kluwer Recht
Ein Arbeitnehmer kann Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub übertragen und ansammeln, wenn der Arbeitgeber ihn nicht in die Lage versetzt, diesen Anspruch auszuüben. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH). Anders als im Fall eines Arbeitnehmers, der den Urlaub aus Krankheitsgründen nicht nehmen konnte, darf der Übertragungszeitraum nicht begrenzt werden (Rs. C-214/16). Geklagt hatte ein britischer Verkäufer, der jahrelang selbstständig tätig war, nach Beendigung des...

Mobiles Arbeiten: Von Mitarbeitern geschätzt, aber mit Abstrichen

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Immer mehr Unternehmen ermöglichen ihren Mitarbeitern mobiles Arbeiten. Auch in der Metall- und Elektroindustrie kann im Schnitt jeder fünfte Beschäftigte örtlich ungebunden seinem Job nachgehen. Eine Studie zeigt, dass die meisten diese Option schätzen, die aber auch Stress mit sich bringen kann. Ob unterwegs oder im Home Office - Mitarbeiter können ihre Aufgaben zunehmend auch außerhalb des Unternehmens erledigen. In der Metall- und Elektroindustrie bieten bereits 43 Prozent der Betriebe...

BCG-Studie: Automatisierung betrifft acht Millionen Stellen in Deutschland

Wolters Kluwer Globalisierung & Technologie
Bis zum Jahr 2025 verändert die Automatisierung die Stellen von knapp acht Millionen Beschäftigten in Deutschland. Mehr als 60 Prozent davon sind Fachkräfte. Gleichzeitig wächst der Fachkräftebedarf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Boston Consulting Group (BCG). Weiterbildung sei der Schlüssel zum Erfolg, zumal sie deutlich weniger koste als vermeidbare Sozialkosten. Nach Schätzungen der Berater könnten dem deutschen Arbeitsmarkt bis 2030 insgesamt rund sechs Millionen...

Neuer DSGVO-Leitfaden für Cloud-Anbieter und -Nutzer

Wolters Kluwer Recht
Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist vom 25. Mai 2018 an anzuwenden. Die Organisation Cloud Security Alliance (CSA) hat nun einen Verhaltenskodex veröffentlicht, der Cloud-Serviceprovidern sowie -Kunden Leitlinien für die Einhaltung der neuen Verpflichtungen an die Hand gibt. Zudem wurde eine gemeinschaftsgetriebene Website mit Tools und Ressourcen gestartet. "Mit der Einführung der DSGVO wird die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen zunehmend risikobasiert", sagt Paolo...

Konzepte zur langfristigen Sicherung der Renten

Wolters Kluwer HCM
Positive Beschäftigungseffekte und weitere förderliche Auswirkungen von Maßnahmen wie Teilzeitrente und Anhebung der Regelaltersgrenze verdeutlichen zwei aktuelle Studien zum Thema Rente, die das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) anhand simulierter Szenarien erhoben hat. Aufgrund des demografischen Wandels stehen einer wachsenden Anzahl von Rentner(inne)n immer weniger Erwerbstätige gegenüber. Damit dennoch auch weiterhin genügend Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt...

Mitarbeitergespräch: Alibitermin, bei dem nichts rumkommt?

Wolters Kluwer HCM
Am Mitarbeitergespräch scheiden sich die Geister: Während 55 Prozent der Beschäftigten den Austausch über Leistungen und Erwartungen hilfreich und motivierend finden, können mehr als ein Drittel dem Personalgespräch nichts abgewinnen, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Für die Studie "Talents & Trends" hat die Karriereberatung von Rundstedt 1018 Frauen und Männer befragt. Die Stichprobe entsprach nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung der deutschen Bevölkerung. Für...

Belegschaftsaktien: Welche Modelle gibt es und wie werden sie genutzt?

Wolters Kluwer HCM
Belegschaftsaktien werden zwar in vielen großen Unternehmen angeboten, kommen aber nur selten der gesamten Belegschaft zugute. Zurzeit sind sie vornehmlich ein unternehmensinternes Thema mit Schwerpunkt auf finanziellen Motiven. Dabei könnte eine stärkere Mitbestimmung Unternehmen nachhaltiger machen. Das sind Kernergebnisse einer Studie im Auftrag der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Die Forscher haben untersucht, welche Modelle von Belegschaftsaktien in deutschen börsennotierten...

Studie: Späte Bildschirmarbeit raubt den Schlaf

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Wer noch spät vor einem Bildschirm sitzt, schläft weniger und schlechter. Das ist das Ergebnis einer Studie auf Basis des für Deutschland repräsentativen Sozio-oekonomischen Panels. Vor allem Menschen zwischen 18 und 30 Jahren sind betroffen. Wer morgens ausschlafen kann, hat dagegen keine Nachteile. Die Forscher wünschen sich insgesamt mehr Aufklärung über die Folgen der Nutzung digitaler Medien. Der Studie zufolge ist es egal, ob es sich um einen Computer, ein Smartphone, eine...

DGFP: Ariane Reinhart übernimmt Vorstandsvorsitz

Wolters Kluwer HR-Boulevard
Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) hat eine neue Vorstandsvorsitzende. Im Rahmen der Vorstandssitzung wählten die Mitglieder Dr. Ariane Reinhart in das Amt. Damit steht erstmals eine Frau an der Spitze der DGFP. Reinhart tritt bei der DGFP die Nachfolge von Dr. Gerhard Rübling an. Der ehemalige Personalchef der Trumpf GmbH & Co. KG war Mitte des Jahres altersbedingt aus dem Unternehmen und der DGFP ausgeschieden. Ariane Reinhart ist promovierte Juristin und seit...

Elterngeld Plus: Partnerschaftsbonus nur bei regelkonformer Arbeitszeitreduzierung

Wolters Kluwer Recht
Jeder Elternteil hat Anspruch auf vier weitere Monatsbeiträge Elterngeld Plus, wenn beide in vier aufeinander folgenden Lebensmonaten gleichzeitig zwischen 25 und 30 Wochenstunden erwerbstätig sind. Wer "offiziell" weiter voll arbeitet und die Arbeitszeit auf unzulässige Weise reduziert, verliert den Anspruch. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg entschieden (Az.: L 11 EG 2662/17). Das klagende Ehepaar bekam im Januar 2016 eine Tochter. Es beantragte bei der...

Die Top-Trends der Jobsuche 2017

Wolters Kluwer Employer Branding
Der Dezember ist die Zeit für Jahresrückblicke: Die Jobbörse Indeed hat die Top-Suchbegriffe für das Jahr 2017 ausgewertet und kam zu überraschenden Ergebnissen. So verzeichneten die Suchen nach "Nebenjob/Minijob" ein Plus von 434 Prozent. Das Interesse am "Bundesamt für Migration" brach dagegen um 80 Prozent ein. Das zeigt, dass aktuelle Entwicklungen die Jobsuche sehr beeinflussen. Für die Statistik hat Indeed die Jobsuchen im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 30. Oktober 2017 ausgewertet....

Datenspezialisten und Informatiklehrer verzweifelt gesucht

Wolters Kluwer Employer Branding
In Deutschland fehlen 95.000 Datenspezialisten sowie 24.000 Lehrer für ein Pflichtfach Informatik. Zudem gibt es immer weniger MINT-Studienanfänger im Lehramt. Das sind Kernergebnisse einer Studie des Stifterverbands und der Beratung McKinsey. "Unser Hochschulbildungssystem bewegt sich grundsätzlich in die richtige Richtung, aber nicht schnell genug", sagt Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes. So sei die Anzahl der Studienanfänger in den MINT-Fächern...